5 Tage im Schnee – bunte Vögel

Mitte Dezember 2022 lag im Rheinland Schnee – der vor allem die Vögel leuchten ließ. Auch der farbenfrohe Bergfink, ein sehr seltener Besucher mit Wohnsitz in deutlich kälteren Regionen, schaute vorbei.

Die Tiere der Roten Scheune III

Die Rote Scheune ist nicht nur ein Ort, sondern eine Idee. Die Idee, dass man etwas tun kann, wenn man nur will. Die Idee, dass Dinge möglich sind. Hier leben Tiere, die eine Zuflucht brauchen: vor dem Schlachter, vor schlimmen Lebensbedingungen, vor einem Leben im Tierheim …
Corona-bedingt sind wir dieses Jahr deutlich häufiger dort als in der vorangegangenen Jahren, dennoch ist der erste Teil der Bilder noch aus dem Vorjahr.

Hier geht es zum ersten Teil vom 25.9.2019 und hier zu Teil II vom 21.1.2020

Middem Rad ;-)

Seit gut 15 Jahren habe ich beim Radfahren meistens eine Kamera dabei – in der Regel eher eine ganze Ausrüstung. Das bedingt riesige Taschen am Rad und sieht meistens ziemlich doof aus. Deswegen mache ich nur selten Fotos von meinen Rädern, hier gibt es ein paar Ausnahmen 😉

Winterbahnmeisterschaften NRW

Dritter von vier Läufen der Winterbahnmeisterschaften NRW 2019 im Sportforum Büttgen am 7.12.2019 mit Fotos von den Rennen der weiblichen Klassen U17, U19 und Elite: Temporunden, Scratch und Ausscheidúngsfahren – dazu ein paar Fotos von den Temporunden der Männer U19 und Elite.

Rheinischer Winter 2018/19

Die rheinischen Winter der letzten Jahre und Jahrzehnte zeichnen sich nicht durch große Mengen an Schnee aus – zwar im Alltag ganz praktisch, aber das dekorative Moment fehlt halt schon.
Im vergangenen Winter gab es innerhalb von 5 Wochen immerhin ein wenig Rauhreif, Frost und sogar 2 Tage weiße Pracht.